Smoothie Rezept mit Matcha und Rhabarber

Es darf auch mal etwas Außergewöhnliches sein. Denn in diesem Smoothie Rezept wird Matcha mal mit Rhabarber kombiniert. Das macht nicht nur hellwach, sondern verwöhnt auch die Geschmacksknospen auf ganz besondere Weise. Als optisches Highlight krönen noch Rosenblüten den grünen Drink. So schlürfen die Augen gleich gerne mit. Zusätzlich zum Rezept haben wir noch einen wichtigen Tipp für die Zubereitung von Smoothies auf Milchbasis.

Rezept für Matcha-Rhabarber-Smoothie - Zutaten für ein Glas

Rezepte
Zutat01
1 TL matcha 108 (entspricht 2 Dosierlöffel)
Zutat02
100 g Buttermilch
Zutat03
80 g gefrorener Rhabarber
Zutat04
1 Mini Banane
Zutat05
1 Spritzer Limette
Zutat06
1/2 TL Vanille Aroma
Zutat07
100 ml Kokosmilch
Zutat08
Rosenblütenblätter zum Dekorieren

Zubereitung:

  1. Gefrorenen Rhabarber zusammen mit Buttermilch, Kokosnussmilch, Banane, Limettensaft, Matcha Pulver sowie dem Vanille Aroma in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab cremig mixen.
  2. Mit Rosenblütenblättern dekorieren und mit einem Strohhalm servieren. Fertig ist der Matcha Rhabarber Smoothie!

 

Tipp für ein Smoothie Rezept mit Matcha Pulver

Unser matcha 108 ist so fein gemahlen, dass es sich in Flüssigkeiten jeder Artdirekt auflöst. Ohne zu klumpen kann daher das Matcha Pulver direkt mit Milch vermischt werden. Die Frage ob Kuhmilch oder vegane Milch besser ist, entscheidet natürlich in erster Linie der Geschmack. Dennoch empfehlen wir das Grüntee Pulver mit pflanzlicher Milch zu kombinieren. Denn der Großteil der Antioxidantien im Matcha bilden die sogenannten Catechine. Diese werden durch Kuh- oder andere tierische Milchsorten gebunden, dadurch wird die Wirkung der Catechine gemindert. Jedoch bleiben alle anderen wertvollen Vitamine und Nährstoffe im Matcha erhalten. Eine gute Möglichkeit ist daher eine Kombination aus pflanzlichen und tierischen Milchsorten, wie in diesem Smoothie Rezept. Damit jedoch alle Wirkstoffe im Matcha ideal vom Körper aufgenommen werden, empfiehlt sich die Zubereitung mit pflanzlichen Milchsorten, wie Mandel-, Reis- oder Sojamilch. Mehr Informationen über die Wirkung und Inhaltsstoffe in unserem matcha 108 erhaltet ihr hier.

Die Idee für dieses Smoothie Rezept mit Matcha und Rhabarber stammt übrigens von der lieben Jennifer. Auf ihrem Blog smxy.de gibt sie Einblicke in ihr kreatives Küchenchaos. Dabei kombiniert Jennifer gern Zutaten miteinander, die vielleicht auf den ersten Blick nicht zusammen passen. Herauskommen dann kreative Leckereien, wie dieser leckere Matcha Rhabarber Smoothie, den sie auch hübsch in Szene setzt. Ein Blick auf ihren Blog lohnt sich!

Matcha Community

Seid ihr auch auf den cremig grünen Geschmack gekommen? Dann zeigt uns eure Matcha-Kreationen auf facebook oder Instagram. Ob ein erfrischendes Smoothie Rezept oder leckerer Kuchen mit Matcha, einfach euren Beitrag mit #matcha108 oder #ONEHUNDREDAID markieren und Teil unserer Community werden. Die schönsten Bilder zeigen wir auf unseren Kanälen. Wir freuen uns auf euch, denn ALLER GUTEN DINGE SIND 108!!!

> matcha 108 auf Facebook

> matcha 108 auf Instagram

> matcha 108 auf Pinterest

Rezept bewerten
5
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

Matcha Rhabarber Smoothie