Paleo Rezept mit Matcha: Grüne Jellos mit Kokosmilch

Was Süßes für zwischendurch? In diesem Paleo Rezept für Matcha Jellos werden überwiegend naturbelassene Zutaten verwendet. Für eine vegane Variante einfach das Gelatinepulver durch Agar Agar ersetzen und wer mag kann die Matcha Jellos auch ungesüßt zubereiten. Denn durch die Kombination Matcha Tee, Kokosmilch und Limettensaft entsteht bereits ein exotischer und herb-süßer Geschmack. Neben dem Rezept, erfahrt ihr hier auch warum sich matcha 108 besonders gut für die Paleo-Ernährung eignet.

Paleo Rezept für Matcha Jellos - Zutaten

Rezepte
Zutat01
1 EL matcha 108
Zutat02
350 ml Wasser
Zutat03
3 EL Pulvergelatine
Zutat04
1 EL Limettensaft
Zutat05
250 ml Kokosmilch
Zutat06
1 bis 2 EL Rohrzucker (alternativ 2-3 EL Agavendicksaft)

Zubereitung:

  1. Zuerst Gelatine in ca. 150 ml Wasser auflösen.
  2. In einem Topf das restliche Wasser und Kokosmilch erwärmen. Wer mag, gibt zum süßen Zucker oder den Agavendicksaft dazu.
  3. Sobald die Flüssigkeit kurz vorm kochen ist, wird der Limettensaft und die Gelatine hinzugegeben und alles gut durchgerührt.
  4. Anschließend Matcha Pulver hinzugeben. Alles nochmal mit dem Schneebesen gut verrühren bis die Mischung vollkommen glatt gerührt ist. Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Zum Schluss die Matcha Mixtur in passende Eiswürfelformen gegeben und für einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Fertig sind die Paleo Matcha Jellos!

 

Matcha für Paleo

Unser matcha 108 eignet sich ideal für Paleo Rezepte, denn es stecken keine künstlichen Zusätze drin und der hohe Anteil an wertvollen Nährstoffen ist in den Grünteeblätter ganz natürlich gewachsen. Vor der Ernte werden die Pflanzen nämlich mit Netzen oder Bambusmatten abgeschattet. Dadurch wird die Lichtversorgung für die Grünteepflanzen verringert. Als Reaktion produzieren die Pflanzen mehr Chlorophyll, um die geringe Lichtausbeute optimal zu nutzen. Gleichzeitig wird auch die Produktion an Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen angekurbelt. So wird Matcha Tee oft auch als Schattentee bezeichnet. Denn in der Ruhe liegt die Kraft. Mehr über das Herstellungsverfahren von matcha 108, erfahrt ihr hier auf unserer Webseite.

Die Idee für dieses leckere Paleo Rezept mit Matcha stammt von der lieben Svenja. Auf ihrem Blog Paleo Food Porn findet ihr neben gesunden Rezepten auch wertvolle Tipps, wie man sich trotz Alltagstress ausgewogen ernähren kann. Schaut doch mal bei ihr vorbei!

Matcha Community

Seid ihr auf den grünen Geschmack gekommen? Dann zeigt uns eure Matcha-Ideen auf facebook oder Instagram. Ob süß oder herzhaft, vegan oder paleo – einfach euren Beitrag mit #matcha108 oder #ONEHUNDREDAID markieren und Teil unserer Community werden. Die schönsten Bilder zeigen wir auf unseren Kanälen. Wir freuen uns auf euch, denn ALLER GUTEN DINGE SIND 108!!!

> matcha 108 auf Facebook

> matcha 108 auf Instagram

> matcha 108 auf Pinterest

Rezept bewerten
5
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image

Matcha Paleo Rezept