Die Kaffeealternative: Matcha Latte

Bereits als klassischer Tee ist Matcha 108 einfach und mit wenigen Handgriffen zubereitet, aber unser Matcha-Pulver ist auch als Alternative für Milchkaffe bestens geeignet. Matcha Latte ist eine leckere Abwechslung zur bekannten Kaffeevariation und wird auch schon in vielen Restaurants und Cafés gerne bestellt.  Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, wie Du das leckere Heißgetränk ganz einfach zu Hause zubereiten kannst.

Wichtige Tipps für die Zubereitung

Grundsätzlich empfehlen wir Matcha-Pulver mit pflanzlicher Milch zu vermengen. Zum einen sind Sojamilch und Co. verträglicher bei einer Laktose-Intoleranz. Viel wichtiger ist jedoch die Tatsache, dass Catechine durch Kuhmilch gebunden werden. Dadurch vermindert sich die Wirkung der sekundären Pflanzenstoffe.*Die Zugabe von tierischer Milch schadet der Gesundheit nicht, jedoch kann nicht das volle Potenzial des Matcha-Pulvers ausgeschöpft werden. Neben einer Milchalternative wird für richtigen Matcha Latte noch Wasser und am besten ein natürliches Süßungsmittel verwendet. Honig oder Agavendicksaft eignen sich am besten.

Matcha Latte Zubereitung als Video

Das grüne Trendgetränk ist im Handumdrehen zubereitet. Hier geben wir Dir eine Hilfestellung über bewegte Bilder.

Schritt für Schritt: Matcha Latte Zubereitung

1. Gebe das Matcha-Pulver in ein geeignetes großes Glas. Koche 50 ml Wasser auf und lass es auf 80°C Grad abkühlen. Gebe anschließend das Wasser zum Pulver. 

Zubereitung von Matcha 108 Latte: Matchapulver in ein Glas geben.

2. Das Matcha-Pulver mit dem Wasser kurz verquirlen.

Mit dem Quirl das Matcha 108 Pulver zusammen mit Wasser verrühren.

3. 200 ml Milch deiner Wahl in einem Topf erhitzen und danach aufschäumen. Den warmen Milchschaum über den Matcha geben.

4. Zum Schluss mit Zucker, Honig oder Agavendicksaft süßen – fertig ist der klassische Matcha Latte!

Kühlender Genuss – Matcha Ice Latte

Es muss nicht immer heiß hergehen, genieße Deinen Matcha Latte auch gerne kalt. Besonders an heißen Sommertagen ist die gekühlte Variante eine erfrischende Abwechslung. Dafür füllst Du einfach Eiswürfel in einen 250 ml hohen Becher. Mit Vanille-Sojamilch (alternativ eignet sich auch Kuh, Hafer-, Mandel- oder Reismilch) aufgießen, alles in einen Mixer geben. Einen halben Teelöffel Matcha-Pulver von ONE HUNDRED AID dazugeben und für 30 Sekunden im Mixer mischen. So wird der belebende Wachmacher zum herrlichen Sommerdrink.

Auf den Geschmack gekommen? Dann lade Dir das Rezept für Matcha Latte hier als Pdf-Datei runter.

 

*Quelle: Fetzner, Dr. Angela "Matcha - Gesundheitswunder aus Japan oder teurer Trendtee", Create Space Independent Publishing Platform, Oktober 2014.

Tee ist nicht gleich Tee.